Besuche uns auf Facebook
 

aktuelles

Malermeister malt meisterlich -
Rudolf Wagner`s letzte Ausstellung

 
Zu sehen sind Rudolf Wagner's Gemälde bis Ende April 2020 montags bis freitags während der Öffnungszeiten der Tagespflege (nicht in der Mittagszeit 12.30-14.00 Uhr)

Am Mittwoch, 29.01.2020 fand seine Vernissage in den Räumlichkeiten der Tagespflege statt. Rudolf Wagner, 86 Jahre alt, liebte schon immer Farben und bewunderte als Kind die bunten Kinoplakate.

Als Flüchtling aus Tschechien, machte er eine Malerlehre, später die Meisterprüfung und betreute mit seinen Angestellten Großprojekte, wie die englischen Kasernen, mit seinem handwerklichen Geschick. Nebenbei kopierte er bekannte Künstler unterschiedlichster Epochen und Stilrichtungen. Besonders gerne malte er Landschaften, aber auch Personen und seinen Hund.

Gerne erzählt er die Geschichte, dass sein Hund ihm nach einem schweren Herzinfarkt das Leben gerettet hat, indem er ihn zur Bewegung und täglichen Spaziergängen „zwang". Rudolf Wagner machte Auftragsmalerei mit großem Erfolg. Seine erste Ausstellung zeigte er in Duisburg, woher seine Frau stammt. Diese ist seit 2019 Tagesgast im Pöstenhof. Beim Aufnahmegespräch zu Hause ermutigte Heidi Westerheide Herrn Wagner doch noch einmal eine Ausstellung zu machen - in den Räumen der Tagespflege. „Seine letzte", wie der 86-Jährige fröhlich betont. Zu sehen sind seine Gemälde bis Ende April 2020 montags bis freitags während der Öffnungszeiten der Tagespflege (nicht in der Mittagszeit 12.30-14.00 Uhr).

Rudolf Wagner vor einem seiner Hundeportraits
Rudolf Wagner's Bilder fanden viel Aufmerksamkeit
Rudolf Wagner's Bilder fanden viel Aufmerksamkeit