Besuche uns auf Facebook
 

aktuelles

Unsere Tagespflege Im Pöstenhof in Zeiten von Corona

 



Weitere Informationen 
zur Impfung gegen das
Coronavirus finden Sie
auf der homepage des
Kreises Lippe.

 

Liebe Tagesgäste, liebe Angehörige,

Das neue Jahr 2021 hat schon mit großen Schritten begonnen. Wir hoffen, Sie sind gut reingekommen. Wie alle Feiern 2020, verliefen auch die Weihnachtstage und Silvester anders als sonst. Ruhiger, einsamer oder vielleicht auch intensiver im engen Familienkreis.

Der Betrieb in der Tagespflege läuft mit 13 Tagesgästen unvermindert weiter. Der gerade beschlossene Lockdown ändert das zum Glück nicht.

Regelmäßig Corona-Schnelltests
Gäste, Therapeuten und Mitarbeiter haben sich daran gewöhnt, dass regelmäßig Corona-Schnelltests abgestrichen werden. Sechs unserer Mitarbeiter sind geschult und wechseln sich bei der Durchführung ab. Der kurze unangenehme Moment ist bei den meisten schnell vergessen. Bisher hatten wir nur negative Testergebnisse. Negativ ist in diesen Fällen positiv und darüber sind wir sehr froh. Dank auch Ihnen, als Angehörige, dass Sie achtsam sind und unnötige Kontakte meiden. Danke, dass Sie bei Symptomen Ihre Lieben rechtzeitig von der Tagespflege abmelden, um möglichen Ansteckungen vorzubeugen.

Impfungen gegen das Coronavirus ab Anfang Februar
Wir sind hoffnungsvoll ins neue Jahr gestartet, weil es jetzt die Gelegenheit gibt, gegen das Coronavirus geimpft zu werden. Mit dieser großartigen Möglichkeit ist ein Ende der Pandemie näher gerückt.
Nachdem im Januar Pflegeheimbewohner, sowie das Personal geimpft wurden, sind wir, als Tagespflege-Mitarbeiter, sowie die ambulanten Pflegedienste Anfang Februar dran. Zeitgleich beginnt die Impfung der über 80-Jährigen.

Impftermine vereinbaren
Sie erhalten einen Brief vom Impfzentrum und können Termine für die 1. und 2. Impfung vereinbaren. Sollte das mit den Besuchszeiten der Tagespflege kollidieren, sprechen Sie uns an. Wir werden eine Lösung finden, denn die Impfungen gehen vor.

Impfgruppen
Die Impfgruppe 1 mit höchster Priorität bilden die über 80-Jährigen, also dem Großteil unserer Tagesgäste. Impfstart: Anfang Februar.
Es folgt die Impfgruppe 2 mit hoher Priorität. Dazu gehören die über 70-Jährigen und Sie, als pflegende Angehörige.
Impfgruppe 3 spricht die über 60-Jährigen an sowie etwa Diabetiker und Herzkranke.
Zur Impfgruppe 4 gehören alle anderen Personen. Diese werden, bei vorhandenem Impfwunsch, ein paar Monate warten müssen.

Wenn Sie Fragen haben, oder unsicher sind, sprechen Sie uns bitte an. Telefon 05261 – 9747541 oder westerheide@freie-altenhilfe.de

Ihre Heidi Westerheide mit dem Team Tagespflege im Pöstenhof

powered by webEdition CMS